Gut Wein will Weile haben – Twitter Weinverkostung #twv 8.2

S??dafrika war nat??rlich auch beim zweiten Teil der aktuellen Twitter Weinverkostung (#twv) Thema, diesmal stand ein Rotwein im Mittelpunkt. Meine letzten Erfahrungen mit s??dafrikanischen Rotweinen zeigten, dass diese h??ufig von einem ??berm????igen Holzausbau in stark getoasteten Barriques gepr??gt sind. Dass dies auch Wei??weine in geringerem Ma??e betrifft, zeigte die letzte #twv, der dort verkostete Chenin Blanc zeigte sich am zweiten Tag deutlich zug??nglicher, da die Eichennote in den Hintergrund r??ckte.

Dieses Mal stand eine Cuv??e aus 65% Cabernet Franc und 35% Cabernet Sauvignon auf dem Programm, der 2005er Ses???fikile Folklore aus s??dafrikanischen Weinbauregion Constantia. Ses???fikile bedeutet ???wir sind angekommen??? und ist ein Projekt von ausschlie??lich schwarzen Winzerinnen, die sich hohe Qualit??tsauflagen stellen. Die Weinberge geh??ren dem Weingut Flagstone. Die drei Frauen Jacky Mayo, Nondumiso Pihashe und Nonvuyo Xaliphi, urspr??nglich Lehrerinnen aus dem Township Khayelitsha, arbeiten mit dem Winzer Bruce Jack zusammen und haben sowohl das Management als auch das Marketing in ihrer Hand. Ein weiterer Schritt hin zu einer gesellschaftlichen Normalisierung im Land am Kap der Guten Hoffnung.

Wie pr??sentierte sich nun dieser Wein:

Pict0756

Der Sis???fikile ist tief rubinrot. In der Nase war er dann leider v??llig typisch, f??r den oben beschriebenen Stil. Holz, kalter Rauch und Tabak, nur schwer waren dahinter Fruchtaromen zu entdecken, daneben dezente Paprikanoten. Eine Beurteilung war kaum m??glich. Auf der Zunge ist der Wein ausgesprochen vollmundig ohne dabei auch nur im Ansatz fett oder alkoholisch zu wirken (13,5 Vol% Alkohol), mit einer leichten harmonischen S??ure und bereits gut integrierter Gerbstoffstruktur. Geschmacklich dominierte leider ebenfalls das Holz so stark, dass die weiteren Aromen kaum wahrnehmbar waren. Kurz, der Wein war f??r mich nicht mit Freude zu trinken.
Nun ist dies kein Zeichen daf??r, dass der Wein schlecht ist. Vielmehr ben??tigt er viel Luft. Ihn kurzfristig zu dekantieren brachte fast gar nichts, so dass ich entschied, ihn ??ber mehrere Tage zu probieren.
Am zweiten Tag wurde der Sis???fikile viel zug??nglicher, noch immer stark vom Holz gepr??gt, doch drangen nun Aromen von dunklen Beeren durch, eine angenehme Tabakw??rze und Kr??uternoten. Doch auch jetzt war er noch nicht in einer ausgewogenen Balance. Am dritten Tag war er schon fast perfekt, nur noch dezentes Holz, dunkle Beeren, dunkler Tabak, W??rznoten. Am dritten Tag war der Wein ein wahres Vergn??gen. Das Holz sehr dezent und st??tzend, die beschriebene Aromatik war ausbalanciert. Dieselbe Entwicklung gilt auch f??r die Nase, am letzten Tag war sie vollends harmonisch.

Was sagt dies nun ??ber diesen Wein? Auf jeden Fall, dass man es mit einem sehr guten S??dafrikaner zu tun hat. Er bereitet gro??es Trinkvergn??gen, am besten zu kr??ftigen bestenfalls gegrillten roten Fleisch. Aber es hei??t auch, dass ein mit stark im Barrique ausgebauten Weinen unerfahrener Konsument diesen Wein als potentiell ungenie??bar einstufen kann. Dieser Wein muss unbedingt lange vor dem Genuss dekantiert werden. Hier ist einerseits sicherlich ein Hinweis des Verk??ufers angebracht, andererseits w??re es auch ein guter Service f??r den Konsumenten, dies auf dem Etikett zu vermerken. Denn der Wein ist es absolut wert, dass man ihm Zeit und Luft schenkt.

??

Links

H??ndler:
http://www.lunas-delikatessen.de/

Siehe auch zur #twv 8.2:
??http://donsimons.blogspot.com/2010/05/twitterweinverkostung-82-sesfikile.html

??

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Gut Wein will Weile haben – Twitter Weinverkostung #twv 8.2

  1. Anonymous schreibt:

    Am ersten #twv Abend war leider allgemeine Stimmung, wie zu sagen, nicht besonders inspirativ, die ganze Gemeinschaft wirkte (mir) irgendwie m??de, mit dem Gedanken an etwas anderes.. Manche sind sofort mit negativen, ???stinkenden??? Impressionen angefangen, und danach sind die Launen verdorben geworden???

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s